Schlagwort-Archive: Küchennerd

Küchennerd-Wissen und Minz-Zitronen-Kuchen

Einen wunderschönen Frühlingsanfang wünsche ich euch!

Heute hab ich euch passend zur langsam erwachenden Natur ein frisches, zart grünes Rezept mitgebracht.
Beim Foodblogger Camp Reutlingen blieb nämlich dieses Jahr vor allem eine Zutat übrig: Minze!
Am Ende wurden noch 2 riesige davon unter den Teilnehmern aufgeteilt.
Nun gehört Minze eigentlich nicht zu den Zutaten, die ich normalerweise in der Küche verwende – weder zum Kochen, noch zum Backen.
Aber ich wäre nicht ich, wenn ich mich nicht immer wieder selber vor Herausforderungen stellen würde!

Und so wanderte ein Beutel feinster Minze in meine Tasche.
Das ich das ganze in Kuchen erarbeiten wollte war relativ schnell klar.
Auch, dass der Nebendarsteller Zitrone heißen würde.
Hmm, zwei Zutaten – tausend Möglichkeiten.
Und dann fiel mir meine Diskussion mit dem Kuchenbäcker über Invertzucker als Feuchthaltemittel und Kristallisationshemmer ein.
Was wir im Rahmen von Bonbons diskutiert hatten, funktioniert nämlich auch für Kuchen!

Lust auf ein bisschen Küchennerdwissen?
Für Invertzuckersirup wird Zucker unter zur Hilfenahme von Säure und Hitze gespalten. Dadurch entstehen Trauben- und Fruchtzucker.
Diese haben andere chemische Eigenschaften als der normale Haushaltszucker.
Unter anderem hält der Sirup den Kuchen schön feucht und verhindert die Retrogradation der Stärke.
Die Retrogradation ist nichts anderes, als die Tatsache, dass die Stärke aus dem eingesetzten Mehl, die durch die Zugabe von feuchten Zutaten, wie Milch, Eier und ähnlichem, verkleistert (aufgelöst) wurde, austrocknet und so wieder ihren ursprünglichen Zustand – also ein trockenes Pulver – einnimmt.
Je nach eingesetzten Zutaten, läuft dieser Prozess schneller oder langsamer ab.
Das Ende vom Lied: euer Kuchen ist trocken und schmeckt nicht mehr.
Wer kein Zitronenaroma haben will, nimmt nur den Saft einer halben Zitrone und kocht den Sirup aus dem Rezept unten 30 statt 20 Minuten.
Honig ist übrigens auch nichts anderes als ein natürlicher Invertzuckersirup.

So, nun aber zum Rezept…

Minz-Zitronen-Kuchen, Minzkuchen mit Zitrone,, extra lange saftig, Invertzucker, grüner Kuchen Weiterlesen

Advertisements