Schlagwort-Archive: For Two

Ich back’s mir (…völlig unverfroren)

Hallo ihr Süßen,

gestern ging’s in die nächste Runde „Ich back’s mir“.
Clara hat sich auf Grund des Narzissenfestes ganz viele Torten gewünscht.
Torten sind ja eigentlich voll mein Thema!

Da sich hier bis zum Urlaub alles um das Thema Disney dreht, musste sich auch die Torte diesem Thema unterordnen.

Ausgesucht habe ich mir dafür einen ziemlich aktuellen Film – wenn man Filme von 2013 noch als aktuell bezeichnen kann.
Es geht natürlich um „Frozen“ oder in Deutschland „Die Eiskönigin“.
Gesehen habe ich den Film zu meiner Schande bisher noch nicht, aber ich kenne aus meiner Kindheit das Märchen von Hans Christian Andersen, das als Basis für den Film diente (wenn auch beides doch recht weit von einander entfernt ist). Und ich kenne natürlich den Titel-Song „Let it go“, den zeitweise gefühlt die ganze Welt sang. Weiterlesen

Ich back’s mir – Fairytail Rocks

Huhu ihr Lieben,

endlich komme ich mal wieder dazu, bei Claras wunderbarer Aktion „Ich backs mir“ mitzumachen.


Zum Thema des Monats hat sie „Blaubeeren“ erkoren und ich freue mir ein Loch in den Bauch.
Warum?
Weil ich aus dem großen Glas Heidelbeeren, das ich für die Heidelbeer-Pies geöffnet habe, natürlich noch ein paar andere Dinge gezaubert habe. Es war nämlich ein wirklich großes Glas und ich auch wenn die Pies ganz vorzüglich waren, wollte ich so viele Dinge, wie möglich damit ausprobieren.

Ausprobieren trifft es beim heutigen Rezept auch ziemlich gut.
Weil, auch wenn sie wirklich wie Seine aus dem Märchenwald aussehen, sind diese Cookies nichts anderes als Snicker Doodles mit Heidelbeeren.
Sie schmecken grundsätzlich wie normale Snicker Doodles, nur haben sie eben noch eine fruchtige Note und sind pink.
Perfekt für kleine Feen!

Das Rezept ist so simple und einfach, dass man die einfach viel öfter backen sollte.

Blaubeere, Märchen, Feen, Snicker Doodles Weiterlesen

Perfect for two – Mini Heidelbeer-Pies

Hallo ihr Lieben,

ja, ich weiß, ich sollte mich schämen! Ein einziger, armer Blogbeitrag in anderthalb Monaten.
Aber ganz ehrlich? Keine Ahnung, wo die Zeit hin ist.
Ich gehe weder mehr arbeiten, noch habe ich privat mehr Verpflichtungen als sonst. Ganz ehrlich? Ich bin aktuell privat sogar regelrecht faul!
Bogenschießen? Nur im Trainermodus für die Kids. Backen? Nur wenn mich meine liebsten Geschwister anbetteln oder ein Anlass nach Kuchen schreit (Aber eigentlich schreit jeder Anlass – nein eigentlich jeder einzelne Tag des Jahres- nach Kuchen!). Sonstige Aktivitäten? Fehlanzeige! Ich hab den totalen Winterblues und kann mich einfach nicht aufraffen.

Aber seit letzter Woche hab ich wenigstens wieder ein bisschen Schwung. Ich hab mich selbst zu zwei Überraschungs-Motivtorten überredet, die ich am Samstag erfolgreich ausgeliefert habe. Seit diesem Moment kann ich mich auch endlich wieder zu anderen Dingen aufraffen.
Und als mir heute beim Mittagessen die Sonne entgegen schien, hab ich mich entschlossen, auch mal wieder etwas zu verbloggen.

Und zu diesem Etwas möchte ich auch noch etwas los werden. Es ist ein Mini-Rezept. Nicht auf Grund seiner Länge, sondern auf Grund seiner Menge. Es ergibt genau zwei Mason Jar-Deckel-große Heidelbeer-Törtchen. Nicht mehr und nicht wenig.
Denn: Wir sind nun mal nur zu zweit und da ich keine Lust habe, ständig Kuchen durch die Weltgeschichte zu schleppen und auch nicht weniger backen möchte, wird es dieses Jahr einfach ganz viele Mini-Rezepte geben, die sich super für Singles, Pärchen und als Resteverwertung eignen. Ihr findet diese Rezepte dann alle unter dem Schlagwort „For Two“.

Bevor ihr übrigens schimpft: Natürlich weiß ich, dass Heidelbeeren aktuell keine Saison haben, aber diese kleine Beerchen gibt’s auch in der sehr aromatischen Version aus dem Glas ganz jährig zu kaufen.
Die Firma Wild Blueberries hat mir netterweise an der Blogst 2014 ein paar Gläser mit gegeben. Deswegen folgen auch in den nächsten Tagen noch ein paar Mini-Rezepte mit Heidelbeeren.

Und nun starte ich ohne weitere umschweife, mit diesen leckeren Zwergen.

Heidelbeeren, Blaubeeren. Tartes für 2 Personen
Weiterlesen