Urlaub auf Knopfdruck mit den Snack-Tortillas Calorifugo!

Hey ihr Lieben,

manchmal passiert es. Einfach so!
Ihr probiert etwas und mit einem Schlag dreht sich alles nur noch um einen einzigen Gedanken:
Die Kokosnuss schmeckt nach dem letzten Urlaub.
Die Brezel schmeckt nach Heimat.
Und die Schokolade nach einem Besuch bei Oma.
In ganz seltenen Fällen lässt uns ein Geschmackserlebnis an Dinge denken, die wir eigentlich gar nicht wirklich kennen.

So ging es mir, als ich die „Fireproof“-Nussmischung von nutcapitol probiert habe. Mit einem Schlag war ich in Gedanken in Mexiko – einem Ort an den es mich in meinem bisherigen Leben noch nicht verschlagen hat.
Die Mischung schmeckt würzig, scharf und doch unheimlich harmonisch.
Ich hatte das warme Gefühl von Sonne auf der Haut und den Geschmack von Urlaub im Mund. Die schärferen Nuancen der Chili prickeln im Mund, während der schwarze Pfeffer am Gaumen kitzelt. Der feine Geschmack von Salsa und Kaffee rundet das alles perfekt ab.

Und eben weil mich diese Nussmischung gedanklich auf der Stelle nach Mexiko schickt, musste ich sie für mich selbst passend interpretieren.
Und so landete ich nach einigen Überlegungen bei Tortillas und Käse.
Das passende Basisrezept für mexikanische Tortillas lieferte mir die wunderbaren Zorra.
Dann  konnte es ja los gehen.

Tortilla-Häppchen mit würzigem Nussmix und Käse

Snack-Tortillas Calorifugo

125g Mehl
75 Maismehl
30g Sonnenblumenöl
90g Wasser, kalt
1 TL Backpulver
Salz
Pfeffer
Paprika

2 EL Milch
1 Dose (90g) Fireproof-Nussmix
80g Käse, fein gerieben

Zuerst gebt ihr alle Zutaten aus dem oberen Abschnitt zusammen in eine Schüssel, wobei ihr Salz, Pfeffer und Paprika zum Abschmecken nach eigenem Geschmack nutzen solltet.
Knetet die Masse durch bis ein glatter Teig entstanden ist. Diese Teigkugel lasst ihr nun ca. 10 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit könnt ihr euren Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schnappt euch die Nüsse und zerhackt sie grob.
Wenn ihr fertig geriebenen Käse verwenden wollt, solltet ihr diesen ebenfalls noch mal ein bisschen hacken, um ihn auf die Größe der Nussstückchen zu bringen. Packt Nüsse und Käse in eine Schüssel und mischt es ordentlich.
Jetzt geht’s wieder zurück zum Teig. Diesen rollt ihr ca. 2-3mm dünn aus. Am Besten teilt ihr dafür immer kleine Stücke des Teigs ab und bearbeitet diese.
Mit einem runden Ausstecher mit ca. 4,5cm Durchmesser stecht ihr nun Kreise aus bis der Teig aufgebraucht ist.
Legt die Teigkreise auf ein Blech und bestreicht sie mit der Milch.
Dann kommt eine Eierlöffel-große Portion der Nuss-Käse-Mischung oben drauf.
Etwas fest drücken und ab damit in den Ofen.

10 Minuten später sind die Snack-Tortillas bereits fertig.
Direkt nach dem Backen ist der Käse weich und der Tortilla-Boden knusprig.
24 Stunden später ist es genau andersrum, was diese kleinen Strolche aber nicht weniger lecker macht.
Ich versprech euch, dieser Snack schmeckt nach Strand-Picknick und lauen Sommernächten auf der Terrasse.

Klingt das nicht unheimlich verführerisch?

Süße Grüße,
Jessi

Dieser Beitrag wurde von den Produkten von nutcapitol inspiriert, die ich im 
letzten Beitrag vorgestellt habe. Das Rezept ist aber ohne Rücksprache, auf 
eigenen Wunsch entstanden. Die hier vertretene Meinung zu den Produkten ist meine 
Eigene.
Advertisements

Ein Gedanke zu „Urlaub auf Knopfdruck mit den Snack-Tortillas Calorifugo!

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s