[Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft] Glühwein-Gewürz

Guten Abend ihr Süßen,

na habt ihr auch schon den letzten Arbeitstag für dieses Jahr hinter euch gebracht? Oder müsst ihr noch mal?
Mein letzter Arbeitstag war gestern, so dass ich den heutigen Tag damit verbracht habe, zu putzen, einzukaufen und mit meinen Geschwistern zu basteln. Auf unserem Plan stand heute weihnachtliche Schokolade nach einer Idee von Casa di Falcone.

Und falls ihr auch noch eine Kleinigkeit selber machen wollt, hab ich heute ein ganz tolles Glühwein-Gewürz für euch.
Wenn ihr es zusammen mit einer Flasche Rotwein verschenkt, kann sich der oder Beschenkte das Weihnachtsmarkt-Feeling direkt ins Wohnzimmer holen. Und das ganz ohne irgendwelche komischen Zusätze.
Und noch dazu ist das Geschenk ganz schnell gemacht!

Geschenke aus der Küche, ohne künstliche Zusätze


Glühwein-Gewürz (für 0,75l Rotwein)

2 EL (gestrichen) Nelken
3 Sternanis
4 getrocknete Orangenscheiben, halbiert (alternativ 3 EL getrocknete Orangenschale)
60g braunen Kandis
3 Stangen Zimt
1 kleines Stück Vanilleschote

Die Zimtstangen in der Mitte durchbrechen und zusammen mit den restlichen Zutaten in ein Schraubglas geben.
Fertig!

Ich glaub so eine kurze Anleitung hab ich selten verfasst.
Aber das ist ja das Schöne an diesen Geschenken: Schnell gemacht und trotzdem weiß der Beschenkte, dass man sich mehr Mühe gemacht hat, als einen Pralinenschachtel zu besorgen.

So, ich muss jetzt schnell wieder in die Küche. Ein paar Lebkuchen-Cupcakes und Triple Choc Cheesecakes wollen noch für die morgige Weihnachtsfeier vorbereitet werden.

Ich wünsch euch noch einen wunderschönen Abend.

Süße Grüße,
Jessi

Advertisements

2 Gedanken zu „[Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft] Glühwein-Gewürz

  1. Tine

    Wow, ein tolles Rezept und eine tolle Idee. Mir fehlt noch eine Kleinigkeit für Schwiegereltern dazu – die Idee hier kommt in die nähere Auswahl 🙂

    Antwort

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s