So schmeckt der Herbst: Walnuss-Cracker mit Parmesan und Kreuzkümmel

Hey ihr Süßen (oder heute eher Snackliebhaber?),

Heute ein Post zu später Stunde. Hier ist ganz schön was los…
Vor Kurzem hatte ich euch ja die leckeren Walnuss-Krokant-Pralinen gezeigt, die ich für die aktuelle Snack-Challenge von California Walnut Commission gezaubert hatte.
Schon in diesem Bericht hatte ich erwähnt, dass ich zu gerne etwas ganz Ausgefallenes mit den Walnüssen gezaubert hätte. Und dann hab ich es einfach gemacht!
Ich hatte noch einen Rest von den Walnüssen zuhause und habe diese einfach mal ganz herzhaft in Szene gesetzt.
Als Basis diente mir dafür mein Olivenöl-Cracker-Rezept aus der letzten PamK-Runde.


Walnuss-Cracker mit Parmesan und Kreuzkümmel

125g Mehl
35g Walnüsse, gemahlen
2 TL Parmesan, gerieben
1/4 TL Salz
1/2 TL Kreuzkümmel
25g Olivenöl
50g Wasser, kalt
etwas grobes Meersalz zum Bestreuen

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
Die trockenen Komponenten mischen. Das Olivenöl dazu gießen und alles zu einem krümmeligen Teig verarbeiten.
Das kalte Wasser dazu geben und alles zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Teigkugel 2-3 fest auf die Arbeitsfläche schlagen, damit die Luft raus geht.
Den Teig auf ein Backpapier legen und mit einem weiteren Bogen Backpapier bedecken. Den Teig mit dem Wellholz sehr dünn (nur ein paar Millimeter dick) ausrollen. Das obere Backpapier vorsichtig abziehen und die Teigplatte mit groben Salz bestreuen.
Mit einem Pizzaschneider, Messer oder ähnlichem den Teig in die gewünschte Form bringen.
Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen bis die Cracker eine goldgelbe Farbe haben.

Und nun? Schnappt euch ein gutes Buch oder einen tollen Film, ne kuschlige Decke und eure Cracker und dann wird auf dem Sofa gemümmelt. Oder könnt ihr euch bei dem herbstlich kalten Wetter draußen etwas besseres vorstellen?
Was treibt ihr so, wenn es draußen kalt und feucht ist?

Ich für meinen Teil husche jetzt zurück in meine Küche. Dort wartet eine Halloween-Torte auf ihre Fertigstellung. Und ich brauch noch ein paar Knochen für die Party morgen.

Upps, jetzt hätte ich doch beinahe vergessen noch die zwei Gewinnerinnen vom Give-Away aus Karlsruhe zu verkünden.

Über je ein Überraschungs-Give-Away dürfen sich Elene von heute gibt es und Ilka  von Die Welt der kleinen Dinge freuen.
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte lasst mir eure Adresse zu kommen, damit ich eure Päckchen baldmöglichst auf die Reise schicken kann.

Süße Grüße,
Jessi

Advertisements

Ein Gedanke zu „So schmeckt der Herbst: Walnuss-Cracker mit Parmesan und Kreuzkümmel

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s