Urlaubsfrühstück: Frühstücksmuffins

Hallo zusammen.

Seid ihr gut in die neue Woche gekommen? Ich tu mir noch etwas schwer mich wieder an meinen Arbeitstag zu gewöhnen. So zwei Wochen Urlaub bringen mich immer völlig aus meiner Routine. Aber der Urlaub ist trotzdem immer wieder schön.

Bis Sonntag hatten ich und mein Liebster noch Urlaub. Da bot es sich letzte Woche an, zum Frühstsück mal etwas Aufwendigeres zu machen. Wobei – so aufwendig war das Frühstück gar nicht.
Es gab die Frühstücksmuffins aus der Lecker Bakery.

Herzhaftes Frühstück, schnell und lecker
Frühstücksmuffin (2 Stück)
 
2 Scheiben Toastbrot
2 TL Butter
2 Streifen Bacon
2 Eier (Größe S)
 
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
Das Toastbrot mit einem Wellholz möglichst flach ausrollen und mit jeweils einem Teelöffel Butter bestreichen.
Die Toastscheiben mit der bebutterten Seite nach unten in eine Muffinform setzen.
Eine Scheibe Bacon quer in die entstandene Mulde legen und ein Ei hineinschlagen. 
Die Muffins für ca. 10-15 auf der mittleren Schiene backen.
Danach auf dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.
Nach ca. 3-4 Minuten aus der Form nehmen und noch warm mit Salz und Pfeffer servieren.
 
Diese Muffins trafen den Geschmack meines Liebsten total. Die Beziehung zwischen Männer und Speck ist eh so ein Thema für sich.
Aber auch ich muss sagen, dass diese kleinen Teile – kombiniert mit einem Fruchtsaft und einem Stück Obst – ein geniales Frühstück darstellen. Ich werde sie bestimmt mal wieder machen – vielleicht zum Brunch oder einem ähnlichen Anlass.
 
Was gibt’s bei euch im Urlaub so zum Frühstück?  Das selbe wie immer? Oder darf es auch mal etwas ausgefalleneres und aufwendigeres sein?
 
Süße Grüße,
Jessi
Advertisements

2 Gedanken zu „Urlaubsfrühstück: Frühstücksmuffins

  1. Marie

    Ohhhh grad hab ich die leckeren Frühstücksmuffins entdeckt die muss ich glaub ich bald mal nachmachen……hört sich ja oberhammerlecker an……………..Danke fürs teilen

    lg Marie

    Antwort

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s