Nicht nur zum Frühstück lecker: Pancake-Muffins

Hallo Sweethearts.
 
Na, wie war euer Wochenende? Habt ihr was Schönes unternommen? Oder vielleicht den Kochlöffel für die ersten Weihnachtsplätzchen geschwungen? Wobei: Etwas Schönes und die ersten Weihnachtsplätzchen sind ja das selbe. Oder?
Ich hab mein Leben ein bisschen entrümpelt und es dann in haufenweise Kartons gepackt. Auch mal ganz spannend.
Aber heute möchte ich ein paar neue super, tolle Muffins zeigen, die ich für meine Rollenspielgruppe gebacken habe. Ich habe sie auf dem Blog von der sehr bekannten Bakerella entdeckt und war sofort verliebt.
Die Muffins kamen auch wieder total gut an. Und sie sind ganz schnell zusammen gemischt und fast noch schneller gebacken,Deswegen ist hier für euch das Rezept. Ich habe dafür endlich meinen neuen Messbecher mit Cup-Markierung benutzt. Er macht mir das Leben deutlich einfacher. Juhu!
 
Pfannkuchen in Muffinform, Frühstück
 
 
Pancake-Muffins(ca.12 Stück)
 
2 cup Mehl

2 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
4 TL Zucker
1/2 cup 
Buttermilch
2 Ei
4 TL Ahornsirup oder alternativ Pancake-Sirup
4 TL Butter, geschmolzen
1 cup Schokoladentropfen

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizten.
Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker in einer Schüssel trocken zusammen mischen.
Die Eier mit der Buttermilch, der Butter und dem Siurp in einer extra Schüssel zusammen mischen.
Die feuchten Zutaten mit einem Löffel unter die trockenen Zutaten mischen.
Zuletzt werden die Schokotropfen unter den Teig gemischt. Legt ein paar zur Seite, um sie später für eine schönere Optik auf die Muffins zu streuen.
Den Teig in Papierförmchen füllen und mit den restlichen Schokotropfen bestreuen.
Die Muffins ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
 
Ich habe die Muffins mit Pancake-Siurp zum Dippen serviert. Sehr lecker! Nein: Der Wahnsinn.
Also falls ihr mal ein leckeres Frühstück sucht – hier habt ihr es gefunden. Und wenn ihr kein Frühstück mögt, dann einfach jeder Zeit genießen! Ich kann die Muffins wirklich empfehlen.
 
Einen schönen Start in die neue Woche.
 
Süße Grüße,
Jessi
Advertisements

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s