Lecker, schmecker Schoko-Minz-Kaubonbons

Einen schönen Sonntag euch allen!

Na, seid ihr gut durch die Woche gekommen?
Meine Woche war ein klein wenig anstrengend.
deswegen habe ich mir Anfang der Woche ein paar kleine „Seelenstreichler“ gemacht.
Es gab Schoko-Minz-Kaubonbons. Super schokoladig! Und so einfach herzustellen…

selbstgemachte Minz-Riesen



Schoko-Minz-Kaubonbons

120g Halbbitterschokolade (Wer’s mag, kann auch noch dunklere Schoki verwenden)
4-5 After Eight Blättchen
40g Glukosesirup
1/2 TL Wasser

Die Schokolade und die After Eights über dem Wasserbad schmelzen. Dann den Glukosesirup und das Wasser zugeben und zügig miteinander vermengen.
Ihr seht relativ schnell, ob es geklappt hat, denn die Masse muss jetzt aussehen, wie ein ziemlich weiches Kaubonbon.
Nun die Masse entweder in eine mit Alufolie ausgelegte Form füllen oder einfach nur auf einer Alufolie verteilen und dann geht es in de Kühlschrank. Nach ca. 30-40 Minuten sind die Bonbons durchgekühlt und können geschnitten werden.
Die Bonbons einzeln in Cellophan oder Wachspapier einwickeln.

Diese geniale Nascherei hat mich wirklich durch so manchen trüben Tag gebracht und mir auch des öfteren den Feierabend versüßt.
Ich kann sie wirklich nur empfehlen…

Süße Grüße,
Jessi

Advertisements

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s