Meisterliche Zupfkuchen-Cupcakes

Hallo ihr Naschkatzen.

Ich kann es kaum glauben – es ist schon wieder Freitag! Eigentlich ist das super… Aber: Wo ist die Woche geblieben? Ehrlich gesagt, weiß ich es wirklich nicht, aber wenigstens war ich sehr fleißig.

Anfang der Woche war ich zwei Tage geschäftlich in Pforzheim. Danach herrschte in meiner Küche das Very-Berry-Fieber. Zwei meiner Kreationen habe ich euch ja bereits diesem und diesem Blogpost vorgestellt.

Zwischen all den beerigen Leckereien hatte ich noch eine ganz spezielle Anfrage von meinem Liebsten: Zupfkuchen-Cupcakes für seine Kollegen, um seine bestandene Meisterprüfung zu feiern!

Und natürlich kann ich ihm diese Bitte nicht ausschlagen.
So stand ich also gestern Mittag in der Küche und habe 24 leckere Zupfkuchen-Cupcakes gezaubert.

Das Rezept ist aus meinem Lieblings-Backbuch.

Schokolade und VanillecremeZupfkuchen-Cupcakes (12 Stück)

100g Butter
100g Zucker
2 EL Kakaopulver
150g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier
100g Zucker
100g Butter, zerlassen
200g Magerquark
1/2 Päckchen Vanillepudding

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Aus den ersten 5 Zutaten einen Mürbeteig kneten. 2/3 des Teiges gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und am Boden fest andrücken. Das andere Drittel beiseitestellen.
Die Eier schaumig schlagen, Zucker und Butter dazugeben, zuletzt Magerquark und Vanillepuddingpulver unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Die Quarkmasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
Den restlichen Mürbeteig in Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen. Auf der mittleren Einschubleiste etwas 25 Minuten backen, danach auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Mein Liebling hat sich sehr gefreut, als ich ihm gestern Abend die Cupcakes vorbeigebracht habe.

Passt Zupfkuchen eigentlich in diese Jahreszeit? Ich finde ja eigentlich, dass es ein Herbst/Winter-Kuchen ist. Hmm? Was sagt ihr dazu?

Süße Grüße,
Jessi

Advertisements

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s