Heute mal herzhaft: Kräuterquark-Kuchen

Guten Morgen zusammen.

Anfang der Woche habe ich mich mit anderen backwütigen zusammen getan und ein bisschen gebacken. Hintergrund dafür war ein Volkshochschulkurs mit dem Thema „Quiche und Co.“.

Die Rezepte waren echt super einfach und trotzdem so lecker, weswegen ich euch in nächster Zeit ein paar dieser tollen Rezepte inklusive Bilder zur Verfügung stellen werde.

Den Anfang macht heute der Kräuterquark-Kuchen.
Er hat eine quichartige Konsistenz, ist aber deutlich höher als eine normale Quiche.

Quiche und Co VHS

Also los gehts:

Für den Teig Quark, Ei und Öl miteinander verrühren und nach und nach Mehl, Sesam, Backpulver und Dalz dazugeben. Kräftig durchkeneten und ca. 30 Minuten zugedeckt stehen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln. Die Kräuter ebenfalls waschen und klein schneiden. Quark und EIgelb verrühren, Kräuter und Meerrettich untermischen und mit den restlichen Gewürzen herzhaft abschmecken. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.
Den Teig ausrollen und in eine Springform (28cm) legen. Dabei die Ränder seitlich hochziehen. Die Quarkmasse einfüllen und die Oberfläche glatt streichen. Bei 180°C Umluft für ca. 45-60 Minuten backen.

Warm war dieser herzhafte Kuche echt super lecker, er eignet sich aber auch kalt als Beilage z.B. beim Grillen.

Was die Auswahl der Kräuter angeht, so sind euch keine Grenzen gesetzt. Meditteran? Ländlich? Ausgefallen? Welche Kräuterzusammenstellung esst ihr am liebsten?

Süße Grüße,
Jessi

Advertisements

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s