Sonntagskekse mit Zimtglasur

Hallo zusammen.

Heute gibt es ausnahmsweise gleich zwei Posts von mir, denn dieses Wochenende habe ich eine tolles Rezept aus der aktuellen „Lisa – Sweet Dreams“ gebacken, welches mich schon beim ersten Durchsehen total angelacht hat.

Auf Seite 97 findet sich das Rezept mit dem tollen Namen „Zimttürmchen mit Kirschcreme“. Kirschcreme? Eigentlich immer gerne, nur nicht dieses Wochenende. Aber die Zimtkekse – jam jam!

Seht sie euch an – läuft euch da nicht auch das Wasser zusammen?

Sonntagskekse mit Zimtglasur

Für den Teig
150g Butter
75g Vanillezuckr
250g Mehl
1/4 TL Salz
1 Ei

Für die Glasur
2EL Honig
2TL Vanilleextrakt
2TL Zimtpulver
1 EL Wasser, heiß

 

Die Butter wird gewürfelt und mit dem Vanillezucker cremig gerührt. Dann wird Mehl und Salz untergeknetet. Das Ei wird mit 1 EL Wasser verquirlt und untergerührt. Nun muss der Teig 20 Minuten ruhen.

Ich liebe dieses Zusammenspiel vonsalzig und süß. Musste aufpassen, dass ich nicht den ganzen Teig so vernasche 😉

Der Teig wird ca. 3mm dick ausgerollt, Kreise oder andere Formen ausgestochen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gesetzt.

Für die Glasur den Honig erwärmen, mit Vanille, Zimt sowie 1 EL heißem Wasser zu einer Paste verrühren.

Die Kekse bei 200°C für ca. 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, mit der Glasur bestreichen und abkühlen lassen.

Ich habe die Kekse dicker gemacht und eher wie einen normalen Mürbkeks behandelt. Von der Glasur habe ich extra viel aufgetragen, weil ich einfach total auf Zimt stehe.

Durch die viele Glasur sind sie etwas klebrig geworden, aber ich will sie ja schließlich aufessen und nicht ewig lagern.

Und? Welches ist euer Lieblingsgewürz?

Süße Grüße,
Jessi

Advertisements

Und was hast du zu sagen? Lass es mich wissen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s